alt

Hinweis:
In diesem Jahr findet seitens des BRV-Bezirks Oberbayern keine Teilnahme am 3.Schlieseer "Ranggeln und Olympisches Ringen"  (Termine: Sonntag, 17.06.2016) statt.

Im nächsten Jahr wollen wir wieder eine Teilnahme ermöglichen.

Viele ehemalige Ringer, Funktionäre und begeisterte Zuschauer haben vor kurzem Abschied genommen. In der ehrwürdigen Halle des ESV München Ost fand zum letzten Mal ein Freundschaftskampf zwischen den Berg am Laimer-Ringern und einer Regionalauswahl statt. „Diese Begegnung war mit sehenswerten Aktionen bespickt und bot den Zuschauern jede Menge Abwechslung“, sagt Abteilungsleiter Holger Atzesberger und blickt doch etwas wehmütig auf das was kommen wird. „In wenigen Wochen werden die Lichter in der Halle nun ganz ausgehen, wenn der Umzug in die bereits fertiggestellte Übergangshalle abgeschlossen ist“.

alt

Was bleibt, sind Erinnerungen an den letzten Kampf und der anschließenden Abrissparty. Foto: ESV München Ost

alt
 
Foto: ASV Hof


Ein Münchner in Oberfranken: Der ASV Hof hat für die neue Wettkampfzeit in der Bayerischen Oberliga einen weiteren Neuzugang unter Vertrag genommen. Der erst 16-jährige Anthony Sanders (siehe Bild) wird in der Gewichtsklasse bis 75 Kilogramm auf die Matte gehen. Sanders ist amtierender Deutscher A-Jugendmeister im griechisch-römischen Stil. Für die Einzelmeisterschaften startet das Nachwuchstalent weiterhin für seinen Heimatverein ESV München Ost. Für den aufstrebenden Athleten aus der Landeshauptstadt sei die Oberliga eine Herausforderung.

 

alt
  Foto: privat


Nach langer schwerer Krankheit verstarb am 10. Februar 2016 im Alter von 69 Jahren der ehemalige Ringer Kaspar Eham aus Bernloh, Landkreis Miesbach. In den 60er und 70er Jahren gehörte Eham zur deutschen Ringerspitze, konnte sich 1968 sogar für die Olympiade in München qualifizieren. Doch eine Schulterverletzung verhinderte schließlich seine Teilnahme. Die ersten Schritte auf der Matte machte er beim TV Miesbach. Später wechselte er zu anderen Ringervereinen, wie AC Penzberg, SC Armin München und zuletzt auch zum AC Reichenhall, wo er immerhin 5 Jahre lang in der ersten Mannschaft zu dessen Erfolgen in der damaligen höchsten deutschen Liga beitrug. Seine persönliche Titelliste erstreckte sich vorwiegend auf bayerischer-, aber ebenso deutscher Ebene, wobei er auch mit der Nationalmannschaft bei Länderkämpfen zum Einsatz kam, die damals noch regelmäßig ausgetragen wurden.
 

Hier noch ein paar Bilder der Oberbayerischen Titelträger 2016

altalt

Aktuelles aus den Bezirken

  • Bezirksmeisterschaften: Ort und Zeitpunkt stehen fest

    Die Ausrichter der Bezirksmeisterschaften 2025 in Mittelfranken stehen fest: Am 11. Januar finden die Freistil-Titelkämpfe in Zirndorf, 14 Tage später die Wettkämpfe im griechisch-römischen Stil dagegen in Burgebrach statt.

  • Westendorfer Ringertross lernt Kultur und Leute in den USA kennen

    Die USA ist immer noch eines der attraktivsten Destinationen überhaupt. Das Land zieht viele in ihren Bann. Nicht nur kulturell, sondern auch sportlich haben die Vereinigten Staaten enorm viel zu bieten. Vor rund 30 Jahren war Jürgen Stechele bereits mit Nachwuchsathleten des TSV Westendorf im...

  • Heimische Nachwuchsringer bei Tallinn Open in Estland

    Als Belohnung für ihre tollen Leistungen auf den Bayerischen und Deutschen Meisterschaften in den vergangenen Jahren bekamen am vergangenen Wochenende die beiden heimischen Nachwuchsringer Sebastian Gröbner (TSV Trostberg) und Maximilian Hinterstoißer (SC Anger) die Chance, sich unter den Augen...

  • Bezirkspokal in Mittelfranken geht in eine neue Runde

    Der Bezirkspokal im Bezirk Mittelfranken geht in eine weitere Runde. Beim Listenführerlehrgang wurde die Auslosung der ersten Runde vollzogen. Dabei kommt es zu folgenden Begegnungen: TSV Weißenburg – SC 04 Nürnberg WKG Unterdürrbach/Schonungen – Nürnberg Grizzlys TSV Zirndorf – TSV Burgebrach SC...

  • Listenführerlehrgang in Röttenbach

    Ein Listenführerlehrgang des Bayerischen Ringer-Verbandes hat jüngst in Röttenbach stattgefunden. Im Bereich der Schulung ging es um den Aufbau und die Nutzung der Hardware und was dabei zu beachten ist. Dabei stand auch das Durchspielen von kniffligen Situationen bei einer Veranstaltung im Fokus. Vor...

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
     Telefonzeiten   Mo - Do 9-12 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         

Parteiverkehr NUR mit Absprache bzw. terminlicher Vereinbarung möglich!

 

Bitte beachten – BRV Geschäftsstelle ist vom 27.05.2024 bis 31.05.2024 geschlossen! Ab dem 03.06.2024 ist wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok