Der Bayerische Ringer-Verband im Bezirk Oberbayern lädt zu seiner nächsten Vereinsvertreterversammlung ein. Für den 30. April werden in der Gaststätte „Feringasee“ in Unterföhring zahlreiche Punkte besprochen: Bezirkschef Günter Reinhardt wird viel Organisatorisches ansprechen. Auch steht die nächste Verbandsausschusssitzung des BRV im Mai im Mittelpunkt der Sitzung. Neben den Berichten einzelnen Ressortleiter, werden auch der Sport- und der Jugendreferent sowie Breiten- und Schulsportreferent, der Kampfrichterreferent und die Ligenleitung den Vereinsvertretern Neuigkeiten übermitteln. Die Sitzung beginnt um 19.00 Uhr.

Ein besonderes Training hat es im Februar für die Bambinis des AC Penzberg gegeben. Dieses Mal durften die kleinen Ringerinnen und Ringer verkleidet zum Training erscheinen. Egal ob Löwe, Prinzessin, Hexe, Pinguin oder Astronaut, jeder war herzlich willkommen. Als Aufwärmung konnten sich alle erst einmal in der ganzen Turnhalle bei Musik mit Luftballons austoben. Es wurden Luftballons gejagt, gesammelt und angeschubst. Danach wurden mit diesen Ballons Spiele gemacht, bei denen allein oder mit dem Partner verschiedene Übungen durchgeführt wurden. Anschließend ging es ganz klassisch weiter mit der Reise nach Jerusalem. Wobei es die Kleinsten sogar bis ins Finale schafften. Wer ausschied, bekam als Trost ein Gummibärli.

alt

Eine tolle Idee: Ein Faschingstraining für die Bambinis des AC Penzberg. Foto: ACP/Johann Eßel

Im Rahmen des Stützpunkttrainings der bayerischen Kaderathleten hat Florian Geiger, Vizepräsident des Bayerischen Ringer-Verbandes (BRV), dem ESV München-Ost offiziell die Stützpunktplakette überreicht. Er bedankte sich bei Vorstand Peter Baier, Abteilungsleiter Thomas Roth sowie Stützpunkttrainer Aaron Sanders „für die unkomplizierte und schnelle Bereitschaft, den Stützpunkt hier beim ESV München-Ost einzurichten und für die Kaderathleten zweimal im Monat ein Training zu etablieren.“ Für Kinder und Jugendliche sei die regelmäßige Teilnahme am Stützpunkttraining ein wichtiger Schritt in Richtung Leistungssport, so Geiger in seinen Ausführungen. „Ich freue mich schon jetzt über die rege Beteiligung und die hohe Qualität im Training“, ergänzt der Vizepräsident.

alt

Von links: Aaron Sanders (Stützpunkttrainer), Günter Reinhardt (Vorsitzender Bezirks Oberbayern), Thomas Roth (Abteilungsleiter ESV München-Ost), Florian Geiger (BRV-Vizepräsident Sport), Peter Baier (Vorstand ESV München-Ost). Fotos: BRV/Bezirk Oberbayern

Die Bezirksmeisterschaften des Ringerbezirks Oberbayerns haben jüngst in der Freisinger Luitpoldanlage stattgefunden. Mit 203 Teilnehmern in den Altersklassen Männer, A/B-Jugend, C-Jugend, D-Jugend, E/F-Jugend, weibliche Jugend und weibliche Schüler war die Meisterschaft sehr gut besucht. Im Vergleich: 2018 nahmen 154 Teilnehmer an den Bezirksmeisterschaften (gr.-röm.) in Freising teil. In Summe wurden 303 Begegnungen durchgeführt. An dieser Stelle einen Herzlichen Dank an alle Helfer, die das möglich gemacht haben.

Der Bezirk Oberbayern lädt am 1. September zum diesjährigen Kampfrichterlehrgang ein. Lehrgangsort ist der Sportplatz des TSV St. Wolfgang, Hernberger Straße 2, in 84427 St. Wolfgang.

Aktuelles aus den Bezirken

  • Bezirksmeisterschaften: Ort und Zeitpunkt stehen fest

    Die Ausrichter der Bezirksmeisterschaften 2025 in Mittelfranken stehen fest: Am 11. Januar finden die Freistil-Titelkämpfe in Zirndorf, 14 Tage später die Wettkämpfe im griechisch-römischen Stil dagegen in Burgebrach statt.

  • Westendorfer Ringertross lernt Kultur und Leute in den USA kennen

    Die USA ist immer noch eines der attraktivsten Destinationen überhaupt. Das Land zieht viele in ihren Bann. Nicht nur kulturell, sondern auch sportlich haben die Vereinigten Staaten enorm viel zu bieten. Vor rund 30 Jahren war Jürgen Stechele bereits mit Nachwuchsathleten des TSV Westendorf im...

  • Heimische Nachwuchsringer bei Tallinn Open in Estland

    Als Belohnung für ihre tollen Leistungen auf den Bayerischen und Deutschen Meisterschaften in den vergangenen Jahren bekamen am vergangenen Wochenende die beiden heimischen Nachwuchsringer Sebastian Gröbner (TSV Trostberg) und Maximilian Hinterstoißer (SC Anger) die Chance, sich unter den Augen...

  • Bezirkspokal in Mittelfranken geht in eine neue Runde

    Der Bezirkspokal im Bezirk Mittelfranken geht in eine weitere Runde. Beim Listenführerlehrgang wurde die Auslosung der ersten Runde vollzogen. Dabei kommt es zu folgenden Begegnungen: TSV Weißenburg – SC 04 Nürnberg WKG Unterdürrbach/Schonungen – Nürnberg Grizzlys TSV Zirndorf – TSV Burgebrach SC...

  • Listenführerlehrgang in Röttenbach

    Ein Listenführerlehrgang des Bayerischen Ringer-Verbandes hat jüngst in Röttenbach stattgefunden. Im Bereich der Schulung ging es um den Aufbau und die Nutzung der Hardware und was dabei zu beachten ist. Dabei stand auch das Durchspielen von kniffligen Situationen bei einer Veranstaltung im Fokus. Vor...

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
     Telefonzeiten   Mo - Do 9-12 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         

Parteiverkehr NUR mit Absprache bzw. terminlicher Vereinbarung möglich!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok