Der ASV Hof, im vergangenen Jahr Meister der Bayernliga Nord, empfängt in der Hofer Jahnhalle mit dem SC Anger in seinem ersten Heimkampf den Meister der Bayerischen Oberliga 2022. Vorsitzender Wolfgang Fleischer: „Das ist ein knallharter Saisonauftakt für unsere Mannschaft. In der Oberliga weht ein ganz anderer Wind. Deshalb ist es nicht schlecht, gleich zu Beginn einen der Titelfavoriten in Hof empfangen zu können.“ 

SC Anger gilt als Favorit 

Natürlich fällt dem Gast die Favoritenrolle zu. In ihren Reihen stehen unter anderem der amtierende Deutsche Vizemeister Simon Öllinger sowie der erfahrene Ex-Bundeliga-Ringer Armin Majoros aus Ungarn. Darüber hinaus haben sich die Südbayern mit dem Vize-Europameister 2022 der U23, dem Ungarn Milan Andras Korcsog sowie mit dem Georgier Nikolozi Santeladze, dem Kadetten-Europameister 2019, verstärkt. Außerdem schloss sich Mohammed Khasaev vom AC Bad Reichenhall den Angerer Ringern an. 

Neuverpflichtungen 

Die ASVler haben sich intensiv auf die Serie vorbereitet und setzen vor allem auf eigene Ringer. Mit den beiden tschechischen Juniorenringern Jiri Koran und Matej Zvolanek können die Verantwortlichen des ASV Hof genau die richtigen Neuzugänge verzeichnen. Greco-Trainer Alexander Ackermann: „Das sind tolle Jungs, die über einen beispielhaften Charakter verfügen. Für uns war es wichtig, dass die Chemie stimmt. Das ist der Fall.“ 

Kader des ASV Hof 

Die gesamte Mannschaft freut sich auf den Saisonauftakt am kommenden Samstag. Die Mannschaftsaufstellung wird wie gewohnt erst nach dem Abschlusstraining am Freitag von den Trainern bekannt gegeben. Die ASVler können für beide Männermannschaften auf einen soliden Kader mit derzeit insgesamt 36 Ringer zurückgreifen. 

Folgende Ringer stehen den Trainern zur Verfügung: Manuel Albert, Muhammed Ali Bayramoglu, Yakup Bozkurt, Samuel Braun, Milad Ebrahimi, Maximilian Fleischer, Lukas Fleischer, Yannick Geipel, Thorsten Geiser, Hayk Ghazaryan, Benjamin Giegold, Orlando Gutmann, Kilian Käppel, Jiri Koran, Felix Marek, Raphael Mölinger, Luca Montanaro, Marius Müller, Ebadullah Noori, Max Osterhoff, Deniz Özdabak, Martin Preiß, Alexander Puchta, Jan Ritter, Fabian Rudert, Bünyamin Satar, Christian Söllner, Lukas Spörl, Jan Stöcker, Marc Wilkerson, Patrick Wilkerson, Süleyman Yildirim, Philip Zeh, Marco Zeh, Kevin Zeh und Matej Zvolanek. 

Öffentliches Wiegen 

Beide Mannschaften haben sich geeinigt ein öffentliches Wiegen durchzuführen. So können die interessierten Zuschauer das Wiegen der Ringer, das um 19:00 Uhr durchgeführt wird, live verfolgen. 

Empfehlung 

Der ASV Hof rechnet am kommenden Samstag zum Saisonauftakt mit vielen Zuschauern. Deshalb empfehlen die Verantwortlichen rechtzeitig in die Jahnhalle zu kommen und sich einen Platz zu sichern. Einlass ist ab 18:00 Uhr. 

Aktuelles aus den Bezirken

  • Bezirksmeisterschaften: Ort und Zeitpunkt stehen fest

    Die Ausrichter der Bezirksmeisterschaften 2025 in Mittelfranken stehen fest: Am 11. Januar finden die Freistil-Titelkämpfe in Zirndorf, 14 Tage später die Wettkämpfe im griechisch-römischen Stil dagegen in Burgebrach statt.

  • Westendorfer Ringertross lernt Kultur und Leute in den USA kennen

    Die USA ist immer noch eines der attraktivsten Destinationen überhaupt. Das Land zieht viele in ihren Bann. Nicht nur kulturell, sondern auch sportlich haben die Vereinigten Staaten enorm viel zu bieten. Vor rund 30 Jahren war Jürgen Stechele bereits mit Nachwuchsathleten des TSV Westendorf im...

  • Heimische Nachwuchsringer bei Tallinn Open in Estland

    Als Belohnung für ihre tollen Leistungen auf den Bayerischen und Deutschen Meisterschaften in den vergangenen Jahren bekamen am vergangenen Wochenende die beiden heimischen Nachwuchsringer Sebastian Gröbner (TSV Trostberg) und Maximilian Hinterstoißer (SC Anger) die Chance, sich unter den Augen...

  • Bezirkspokal in Mittelfranken geht in eine neue Runde

    Der Bezirkspokal im Bezirk Mittelfranken geht in eine weitere Runde. Beim Listenführerlehrgang wurde die Auslosung der ersten Runde vollzogen. Dabei kommt es zu folgenden Begegnungen: TSV Weißenburg – SC 04 Nürnberg WKG Unterdürrbach/Schonungen – Nürnberg Grizzlys TSV Zirndorf – TSV Burgebrach SC...

  • Listenführerlehrgang in Röttenbach

    Ein Listenführerlehrgang des Bayerischen Ringer-Verbandes hat jüngst in Röttenbach stattgefunden. Im Bereich der Schulung ging es um den Aufbau und die Nutzung der Hardware und was dabei zu beachten ist. Dabei stand auch das Durchspielen von kniffligen Situationen bei einer Veranstaltung im Fokus. Vor...

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
     Telefonzeiten   Mo - Do 9-12 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         

Parteiverkehr NUR mit Absprache bzw. terminlicher Vereinbarung möglich!

 

Bitte beachten – BRV Geschäftsstelle ist vom 27.05.2024 bis 31.05.2024 geschlossen! Ab dem 03.06.2024 ist wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok