Dieter Schütz, ehemaliger Vorsitzender des Bezirks Schwaben im Bayerischen Ringer-Verband, hat jüngst seinen 80. Geburtstag gefeiert. Diesen tollen Anlass nutzten Westendorfs Zweiter Vorstand Bernhard Hofmann, Abteilungsleiter Thomas Stechele und der Bezirksvorsitzende Stefan Günter zu einem Besuch beim Jubilar in Oberostendorf. Schütz war in den 1990er Jahren Abteilungsleiter beim TSV, ehe er sich im Bezirk Schwaben für die Belange der Vereine einsetzte. „Dieter hat sich in seiner 17-jährigen Amtszeit als Bezirkschef mit Herz und Leidenschaft für den Ringkampfsport eingebracht. Wir haben einige Verbandsausschusssitzungen gemeinsam erlebt“, so Günter. „Nur ihm habe ich es zu verdanken, dass ich seit 2003 als Medienreferent beim Bayerischen Ringer-Verband ehrenamtlich tätig bin.“ Seit 2017 leitet der 45-jährige Neugablonzer zusätzlich die Geschicke des Bezirks. Stechele gehört als Sportreferent und Stellvertreter ebenfalls dem Vorstand an. „Es war ein schöner Abend und großartig wieder einmal in Erinnerungen zu schwelgen “, freuen sich Bernhard Hofmann und Thomas Stechele noch auf viele Besuche von Dieter Schütz in der kommenden Ringersaison. Auch BRV-Präsident Florian Geiger überbrachte in einem persönlichen Schreiben die besten Grüße von der bayerischen Ringerfamilie.

Sie ließen Dieter Schütz zum 80. Geburtstag hochleben: Thomas Stechele (links), Bernhard Hofmann und Stefan Günter. © Günter 

Aktuelles aus den Bezirken

  • Burgebrach feiert ersten Sieg und die Kerwa

    Mit sieben Siegen in zehn Kämpfen fegte der TSV Burgebrach die Gäste aus Burghausen regelrecht von der Matte. „Unsere Ringer wurden hervorragend von den Zuschauern unterstützt. Die Stimmung in der Halle war wunderbar“, freute sich Abteilungsleiter Volkmar Schmal und führt weiter aus: „Heute ist es...

  • Bezirk Inn/Chiem überzeugt bei Deutschen Meisterschaften

    Auf zwei insgesamt erfolgreiche Wochenenden blickt der Bezirk Inn/Chiem zurück, dessen Ringerinnen und Ringer bei den Deutschen Meisterschaften der weiblichen Jugend und B-Jugend mit soliden bis sehr guten Ergebnissen überzeugen konnten. Mit dem TSV Trostberg, TSV Berchtesgaden, SC Anger und SV...

  • DM-Silber für Annalena Pohl aus Hof

    Am vergangenen Wochenende fand in Dormagen die Deutschen Meisterschaft der weiblichen A-Jugend statt. In der Klasse bis 61 kg wurde Annalena Pohl, die für den ASV Hof auf die Matte geht, vom Bayerischen Ringerverband nominiert. In dieser Gewichtsklasse kämpften insgesamt elf Ringerinnen um die...

  • Erlangen tritt nur mit sieben Mann beim ASV Hof an

    Die Ringer des ASV Hof waren bis in die Haarspitzen motiviert, als sie den Wiegeraum vor dem ersten Heimkampf der diesjährigen Bayernliga-Saison betraten. Nach dem Wiegen blieb zwar die Motivation, aber es kam auch ein gewisser Ärger auf. Der TV Erlangen reiste lediglich mit sieben Ringern in die...

  • Westendorfs erster Saisonsieg ist eine Ansage

    Der TSV Westendorf hat seinen ersten Saisonsieg unter Dach und Fach gebracht. Die Ostallgäuer fertigten am vergangenen Samstag in der Sparkassen Arena im Bürgerhaus Alpenblick den SC Oberölsbach mit 24:1 ab. Schon zur Pause führte der TSV uneinholbar mit 14:0. Mann des Abends war Cheftrainer...

Facebook

Kontakt

Telefon                   +49 (0) 89/15702-370                Geschäftszeiten:
Fax   +49 (0) 89/15702-672   Mo - Do 9-15 Uhr
Email   gs@brv-ringen.de   Freitags geschlossen
         

Momentan kein Parteiverkehr möglich!

(Ausnahmen nur unter vorheriger telefonischer Absprache)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok