Home » Presseberichte » Drei bayerische Kaderathleten für internationales Turnier in Moldawien nominiert
Drei bayerische Kaderathleten für internationales Turnier in Moldawien nominiert Drucken

Stefan Günter    07.02.19

Drei bayerische Athleten stehen am Freitag auf der Matte. Bundestrainer Marcel Ewald hat Daniel Walter (SV Johannis Nürnberg), Niklas Stechele (TSV Westendorf) und Johannes Mayer (ATSV Kelheim) für ein internationales Turnier in Moldawien nominiert. Die drei Freistilspezialisten werden in der Hauptstadt Chișinău von Marcel Fornoff, hauptamtlicher BRV-Landestrainer, betreut und begleitet. Mayer geht im Limit bis 92 Kilogramm an den Start. Für ihn sei der erste internationale Auftritt in diesem Jahr eine Art Standortbestimmung, wenn gleich ihm auch bewusst ist, „dass es jetzt um keine Nominierung geht. Wir sollen uns von der besten Seite präsentieren und alles geben“, will Mayer schon an die Erfolge aus dem letzten Jahr anknüpfen. Für sich hat er den Anspruch, in Moldawien vorne mitzuringen. Wie Mayer, feiert auch Nachwuchs-Grizzly Daniel Walter vor Ort seine Premiere im Juniorenbereich. Er startet im Limit bis 57 Kilogramm.

alt

Archivbild: Landestrainer Marcel Fornoff, Daniel Walter und Grizzly-Coach Alp Şenyiğit. Foto: DRB

Dabei könnte es auch zum direkten Duell mit dem Westendorfer Niklas Stechele kommen, der im Vorjahr in Moldawien einen fünften Platz erreichte. „Ich möchte natürlich eine Platzierung holen. Darauf habe ich hingearbeitet“, sagte Daniel Walter vor dem Abflug in die moldawische Hauptstadt. Seine Vorbereitung sei gut verlaufen. Er fühle sich fit und sei bereit für das Turnier. Vor kurzem nahm Daniel Walter noch an einem Konditionslehrgang des Bayerischen Ringer-Verbandes in Regen teil. Hier konnte sich auch der hauptamtliche Freistil-Landestrainer Marcel Fornoff (Aschaffenburg) einen Eindruck von Daniel Walter machen. „Wichtig ist, dass Daniel in die Altersklasse Junioren hineinkommt. Für das Turnier in Moldawien soll er versuchen, das Erlernte der vergangenen Monate im Wettkampf umzusetzen.“ Auch Niklas Stechele ist vorbereitet. Der Westendorfer, der momentan in Heidelberg studiert, freut sich bereits auf das Turnier. „Ich fühle mich fit und bin gut vorbereitet“, sagt er vor dem Abflug in die moldawische Hauptstadt. Begleitet und betreut wird das bayerische Trio von Marcel Fornoff.


 
Copyright © 2010 BRV. Alle Rechte vorbehalten.