Home
Inn / Chiem




Bezirksmeisterschaft Inn/Chiem wird auf Gund der Wetterlage verschoben

Auf Grund der vorherrschenden und vorhergesagten Wetterlage (Lawinenwarnstufe 5!) hat sich der Bezirk Inn/Chiem nach Information des Bezirksvorsitzenden Alexander Schrader entschieden, die Bezirksmeisterschaft wetterbedingt zu verschieben.

Sobald ein Ersatztermin gefunden wurde, wird dieser zeitnah bekannt gegeben.

 

Trainingslager in der Aufhamer Sporthalle

Wie für die großen Ringer hat auch für die Schüler-Ringer des SC Anger im Zuge der Vorbereitung auf die neue Saison ein Trainingslager auf dem Programm gestanden. Zusammen mit dem AC Bad Reichenhall, TSV Trostberg und SV Wacker Burghausen wurde das Wochenende in der Aufhamer Sporthalle verbracht, das nach vielen Trainingseinheiten am Freitag und Samstag durch Trainingskämpfe am Sonntagvormittag abschlossen wurde. Zwischen den schweißtreibenden Abschnitten auf den insgesamt vier Matten bot das Aufhamer Freibad eine willkommene Abkühlung und an beiden Abenden konnten die knapp 50 Kinder zusammen mit ihren Betreuern beim Grillen ihre Kraftreserven auffüllen.

alt

Foto: SC Anger

Weiterlesen...
 
Nach zwei Kämpfen war Schluss: Eduard Tatarinov scheidet in Bukarest vorzeitig aus

Bundestrainer Jürgen Scheibe hat für das Internationale Turnier in Bukarest (Rumänien) zwei bayerische Athleten nominiert. Während bei den Kadetten Niklas Stechele mit seinem zweiten Platz für Furore sorgte, zahlte der Traunsteiner Eduard Tatarinov bei den Junioren in der Gewichtsklasse bis 74 Kilogramm noch Lehrgeld. Insgesamt waren 21 Athleten gemeldet. Zum Auftakt in der Qualifikation gewann der deutsche Juniorenmeister von 2017 gegen den Griechen Slavros Loizidis mit 9:5-Wertungspunkten.

Weiterlesen...
 

Tatarinov-Brüder stehen ganz oben: Beide holen sich jeweils Gold

Artur und Eduard Tatarinov sind 19 Jahre jung und gehören der Ringerabteilung des TV Traunstein an. Jüngst habe beide gemeinsam Sportgeschichte geschrieben. Die Zwillingsbrüder holten sich bei den Deutschen Meisterschaften der Junioren in Michelstadt (Hessen) und Frankfurt/Oder (Brandenberg) den Titel. Während Artur (66 kg) im griechisch-römischen Stil seinen Gegnern das Fürchten lehrte und in Rekordzeit sein Finale nach 38 Sekunden entschied, so war auch Eduard (74 kg) im Freistil stets Herr auf der Matte, machte es in seinem Endkampf bis zum Schluss richtig spannend. Die beiden Landestrainer attestierten ihren Schützlingen eine hervorragende Leistung. „Artur zeigte konsequent seinen Siegeswillen. Er hat abgezockt und abgeklärt gerungen“, lobte ihn Uwe Werner (Greco-Coach) in den höchsten Tönen. Selbst Freistiltrainer Marcel Fornoff, der in Michelstadt das insgesamt erfolgreiche Geschehen der bayerischen Ringer verfolgte, war ebenfalls beeindruckt vom Auftreten Eduards im Weltergewicht.

BRV DM Junioren Tatarinov - Foto Thurner 4ad14

Eduard Tatarinov (rotes Trikot) auf dem Weg zu seinem Titel. Foto: Peter Thurner

Weiterlesen...
 
Wals vor Trostberg, Burghausen und Traunstein
alt Junge Ringer überzeugten bei den Internationalen Bezirksmeisterschaften in Vigaun - geringe Beteiligung
  
Weiterlesen...
 
« StartZurück1234WeiterEnde »

Seite 1 von 4
Copyright © 2010 BRV. Alle Rechte vorbehalten.